Juli-Spitzenkandidat Robin Hölter

Juli-Kandidat Robin Hölter auf Listenplatz 8 gewählt

Der Spitzenkandidat der Jungen Liberalen Wuppertal, Robin Hölter, hat sich bei einer Kampfabstimmung um Platz 8 der Ratsreserveliste durchgesetzt und wurde für den Wahlkreis Friedrichsberg als Direktkandidat gewählt. Des Weiteren sicherte sich Eira Dengel Listenplatz 12 der Ratsreserveliste. Zudem gewann Niklas Mittelstädt  das Direktmandat für Wuppertal Vohwinkel-West. Zahlreiche weitere Junge Liberale sind für die Bezirksvertretungen angetreten und wurden gewählt.

HÖlter bedankt sich bei allen Unterstützern

Kurz nach Abschluss der Kreiswahlversammlung zur Kommunalwahl 2020 bedankte sich Juli-Spitzenkadnidat Robin Hölter bei allen, die ihn „mit ihrer Stimme und positivem Zuspruch unterstützt haben“. Hölter weiter: „Wir werden als Junge Liberale die Kraft des Wandels in der künftigen Fraktion und Impulsgeber sein. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit“.

Auch Eira Dengel äußerte sich zufrieden: „Ich bin dankbar für das Vertrauen der FDP, mich auf Platz 12 zu setzen. Kommunalpolitik ist mir eine Herzensangelegenheit, besonders der Bereich Bildung. Packen wir’s an, denn gemeinsam können wir Wuppertal verändern!“